Flachstrick Versorgungen

Beratungszentrum Lymphologie (Flachgestrickte Kompressionstrümpfe)

In Deutschland sind etwa drei Millionen Menschen von einer Erkrankung
des Lymphsystems betroffen. Vor allem Frauen leiden an diesem
Krankheitsbild. Nur wenige Patienten finden den Weg zum Arzt, da viele
denken, dass sie an Übergewicht leiden und versuchen, das Problem mit
einer Diät zu lösen. Ursache der Schwellungen – der Ödeme – ist eine
Abflussstörung des Lymphsystems. Diese Abflussstörung kann erblich
bedingt auftreten oder durch äußere Einwirkungen wie Unfälle oder
Operationen ausgelöst werden. Im Gegensatz zu den meisten anderen
Ödemformen führt das unbehandelte Lymphödem meist zu schweren
Sekundärschäden des gestauten Gewebes. Damit es erst gar nicht so weit
kommt, ist eine Kompressionstherapie von hoher Wichtigkeit. 

Als lymphologisches Beratungszentrum bietet Ihnen unser
qualifiziertes Fachpersonal eine kompetente Versorgung rund um den
Bereich der phlebologischen und lymphologischen Kompressionsstrümpfe und
Strumpfhosen. Dabei hat für uns die reibungslose Zusammenarbeit
zwischen Ärzten, Therapeuten und Krankenkassen eine große Bedeutung.

Zum Herstellungsverfahren: 

Flachgestrickte Strümpfe werden mit einer Flachstrickmaschine
gefertigt. Bei gleichbleibender Maschengröße werden die
unterschiedlichen Umfänge durch die Veränderung der Nadelanzahl pro
Reihe erreicht. Kleinere Umfänge brauchen weniger Maschen als größere
Umfänge. Zunächst wird das Produkt in Länge und Breite gestrickt und
abschließend werden dann die beiden Seitenenden zusammengenäht, sodass
eine erkennbare Naht auf der Rückseite der Strümpfe entsteht. Durch
diese Produktionsart ist es mit diesen Strümpfen möglich, stark
abweichende Körperformen und -größen bei Lymph- und Lipödemen passgenau
herzustellen. Die flachgestrickten Kompressionsstrümpfe können durch
diese Fertigungsart nicht einschneiden und fördern zudem durch ihren
Mikromassageeffekt den Lymphabfluss.


Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe

Ein Lymphödem entsteht durch die Einlagerung von Flüssigkeit aus dem
Gefäßsystem im Gewebe der Haut. Oftmals geht ein Lymphödem mit einer
anderen Erkrankung einher. z.B. begleitend bei Herzinsuffizienz,
Niereninsuffizienz oder einer Krebserkrankung auftreten. Ebenfalls ist
es möglich, dass Medikamente wie Kortison oder Antidepressiva zur
Entstehung von Lymphödemen beitragen.

Bei der Therapie von Lip-
und Lymphödemen werden die Kompressionsstrümpfe vom Arzt verschrieben.
Diese Kompressionstherapie ist höchst individuell. Aus diesem Grund
handelt es sich größtenteils um Maßanfertigungen. Flachgestrickte
Kompressionsstrümpfe werden für die Versorgung von Lip- &
Lymphödemen  eingesetzt. Das richtige Vermessen und Anpassung und die
individuelle Auswahl sind neben der Enstauungstherapie entscheidend für
optimale therapeutische Ergebnisse.

Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe – Ein Muss beim Ödem

Flachgestrickte
Kompressionsstrümpfe zur Ödemtherapie zeichnen sich durch einen hohen
Tragekomfort und Atmungsaktivitätt aus. Es werden nur qualitativ
hochwertige Materilien verarbeitet. Bei der Versorgung kann der
Patient/die Patietin aus verschiedenen modernen Farben wählen. Modische
Akzente und durchdachte Details, wie die Zehenkappe oder die
Komfortferse, runden das Produkt ab. 

Wir führen alle namhaften Hersteller für flachgestrickte Kompressionstherapie.

Für  eine persönliche und individuelle Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin. Wir helfen Ihnen weiter!


NACHTVERSORGUNG

Bestens versorgt – Tag und Nacht

Leiden Sie unter einem Lymphödem kennen Sie die komplexe Behandlung
rund um die Uhr. Eine professionelle Versorgung mit flachgestrickten
Strümpfe komprimiert Ihr Ödem tagsüber perfekt. Nachts und abends kann
es nach dem Ablegen der Strümpfe zu Schwellungen und einem
Spannungsgefühl kommen.

Als Ergänzung zu der Versorgung über Tag kann ergänzend der JOBST Relax als Nachtversorgung getragen werden. 

Lassen Sie sich bei uns beraten!

Die maßgeschneiderte JOBST Relax
Kompressionstechnologie vereint angenehme Polsterung und
Atmungsaktivität und somit für eine therapieerhaltende Maßnahme. Ein
erholsamer Schlaf ist garantiert. 

> Verbesserte Schlafqualität

> Ödemkontrolle

> Atmungsaktivität